Etwas ins Getränk gemischt? 16-Jähriger wird in Marktredwitzer Disco schlecht

Redaktion
Bar. Alkohol. Theke. Symbolfoto. Foto: Tobias Felber

Eine 16-Jährige trinkt am frühen Sonntagmorgen etwas in einer Marktredwitzer Diskothek im Günthersweiherweg. Dann wird ihr derart schlecht, dass ihre Begleiter Erste Hilfe leisten müssen. Der Rettungsdienst kommt.

Marktredwitz - Die 16 Jährige aus Waldsassen vermutet, dass jemand etwas in ihr Getränk gemischt hat, wie die Marktredwitzer Polizei am Sonntag berichtet. Die Beamten betonen zugleich, dass die Jugendliche stark betrunken war. Somit könnte auch die Alkoholisierung die Übelkeit verursacht haben.

Der Jugendlichen wurde Blut entnommen. Dieses wird nun untersucht. Sollte sich der Verdacht der 16-Jährigen bewahrheiten, wird die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung ermitteln.

 

Bilder