BAYREUTH. Nach 33 Jahren verabschiedet sich eine Bayreuther Institution in den Ruhestand: Noch wenige Tage, dann hat Wolfgang Stahl sein Büro im Erdgeschoss des ehrwürdigen Gebäudes an der Schulstraße geräumt. Von dort hat der 65-jährige Diplom-Theologe mehr als drei Jahrzehnte die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) – erst in Bayreuth, später auch in Hof und Kulmbach – geleitet. Oder besser: geprägt.