Derby-Revanche Haspo beendet Pause gegen Coburg II

moa
Sehenswerte Szenen auf beiden Seiten bot das Hinspiel in Coburg. Der einheimische Torwart Glenn-Louis Eggert (Nr. 54) wurde dabei zu einem entscheidenden Faktor. Vier Haspo-Tore erzielte Tom Elschner (schwarzes Trikot), der noch einige Wochen ausfallen wird. Foto: bii/Iris Bilek

Nach zwei spielfreien Wochenenden will Haspo Bayreuth die Siegesserie in der Handball-Bayernliga der Männer fortsetzen. Im oberfränkischen Derby gegen HSC Coburg II ist dazu eine Revanche für die Niederlage im Hinspiel nötig.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle K+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder