Corona-Lage im Raum Bayreuth Inzidenz in der Stadt springt auf 50

Menschen stehen Schlange, um sich bei einer mobilen Corona-Teststation auf das Virus testen zu lassen. Foto: Archiv

Die Inzidenzwerte im Landkreis und in der Stadt Bayreuth sind über das Wochenende angestiegen. Vor allem in der Stadt ist der Wert stark nach oben gegangen. 

Lag die Sieben-Tage-Inzidenz für die Stadt Bayreuth am Freitag noch bei 29,7, steht sie am Montag bei 50. Im Landkreis beträgt sie aktuell 32,8 (Stand Freitag: 29,9). Das teilte das Landratsamt Bayreuth am Montagvormittag mit.

Seit Freitag seien 28 neue positive Corona-Testergebnisse eingegangen, acht aus dem Landkreis und 20 aus der Stadt Bayreuth.

Seit Ausbruch der Pandemie wurden damit insgesamt im Landkreis 5064 und in der Stadt Bayreuth 3709 Personen positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet. Am Montag sind im Landkreis 42 und in der Stadt Bayreuth 46 Personen nachweislich infiziert.

Als genesen gelten 4873 Personen aus dem Landkreis und 3554 aus der Stadt, darunter sowohl Personen, die mit typischer Symptomatik erkrankt gewesen waren, aber auch solche, bei denen trotz fehlender Krankheitszeichen ein positiver Test auf SARS-CoV-2 vorgelegen hatte.

Aus dem Landkreis sind bisher 155 und aus der Stadt Bayreuth 109 Personen an den Folgen der Infektionskrankheit Covid-19 verstorben.

 

Bilder