PEGNITZ. Aufatmen im evangelischen Brigittenheim: In dieser Woche sind endlich die Schutzmasken eingetroffen. „Wir haben 700 Stück gekriegt“, sagt Roswitha Schecklmann, die stationäre Pflegedienstleiterin. Rund zehn Euro hat jede Maske gekostet. Seit sich das Coronavirus weltweit ausbreitet und ganze Länder wie Italien zum Stillstand bringt, herrscht brutale Marktwirtschaft.