VEILBRONN. Es ist der 3. Oktober. Feiertag. Das Wetter ist gut. Im Landgasthof Lahner in Veilbronn (Landkreis Bamberg) herrscht am Mittag Hochbetrieb. In der Gaststube hat eine Familie Platz genommen, die ein behindertes Kind hat. „Wir kennen die Familie, sie kommen regelmäßig zu uns“, erzählt Marcus Müller, Inhaber des Landgasthofs. Einer Familie am Nachbartisch scheint die Situation jedoch wenig zu behagen – und das bringt die Frau auch zum Ausdruck. Solche Menschen sollten kein Recht haben, hier zu sitzen, sagt sie und fügt dann noch an: Sie gehörten in ein Heim, um dort zu verrotten.