Ganz ohne offizielle Eröffnung ist das Herbstfest gestern gestartet. Zehn Tage lang soll auf dem Volksfestplatz das Kulinarische im Mittelpunkt stehen, flankiert von Fahrgeschäften und dem üblichen Rummel.