Bayreuth Handel mit Drogen: Zwei Männer in Haft

Redaktion
 Foto: dpa

Bereits am 18. November haben Beamte der Kriminalpolizei Bayreuth, in Zusammenarbeit mit dem Rauschgifteinsatzkommando, zwei Männer aus Bayreuth festgenommen. Sie sollen mit Drogen gehandelt haben.

Ein 22-Jähriger und ein 39-Jähriger stehen im Verdacht, mehrere Wochen lang mit Drogen gehandelt zu haben. Am 18. November gelang der Polizei die Festnahme der beiden Tatverdächtigen. Nach der Festnahme durchsuchten die Beamten die beiden Männer und deren Wohnungen. Wie die Polizei mitteilt, stießen sie dabei auf Methamphetamin im zweistelligen Grammbereich, eine kleine Menge Cannabis, verbotene Messer und eine Cannabis-Aufzuchtanlage. Die Polizisten beschlagnahmten die verbotenen Gegenstände.

Am 19. November wurden die Männer aus Bayreuth einer Ermittlungsrichterin vorgeführt. Diese erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bayreuth Haftbefehl gegen beide Tatverdächtige. Die Männer befinden sich nun in Justizvollzugsanstalten und müssen sich unter anderem wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

 

Bilder