Der Kölner war mit seiner Familie auf der Autobahn in Richtung Norden unterwegs, als die Beamten der Verkehrspolizei Bayreuth den Mann an der Anschlussstelle Bayreuth-Süd anhielten. Die Polizisten stellten drogentypische Symptome fest und führten einen Drogentest durch. Dieser bestätigte den Konsum von Cannabis und Kokain.

Der Fahrer muss jetzt mit einem Bußgeld und einem einmonatigen Fahrverbot rechnen. Außerdem durfte die Fahrt erst am nächsten Tag fortgesetzt werden.