Am Donnerstag Tirschenreuth erreicht Inzidenz Null

Tirschenreuth atmet auf Foto: Thomas Scharnagl

„Herrliches Gefühl“, jubelt der Landrat. Der Oberpfälzer Landkreis, der so schwer von Corona betroffen war, erreicht möglicherweise als erste Region Bayerns den Wert Null in der RKI-Statistik.

Tirschenreuth - Vom Corona-Hotspot zum Musterschüler: Der Landkreis Tirschenreuth erreicht voraussichtlich an diesem Donnerstag eine Sieben-Tage-Inzidenz von Null: Innerhalb einer Woche kam es in dem Oberpfälzer Landkreis zu keiner Neuinfektion mit dem Coronavirus. „Wenn keine Nachmeldungen kommen, sind wir auf Null“, sagte Landratsamtssprecher Wolfgang Fenzl zu unserer Zeitung. „Als erster Landkreis Bayerns.“

„Morgen Inzidenz Null wie seit August 2020 nicht mehr. Herrliches Gefühl!“, postete denn auch Tirschenreuths Landrat Roland Grillmeier (CSU) auf seiner Facebook-Seite am Mittwoch. „Genießen wir es und tragen dazu bei, dass es so bleiben kann“, schreibt er und dankte allen Menschen, die sich im Landkreis dafür engagierten.

Am Mittwochmorgen wies das Robert-Koch-Institut noch eine Sieben-Tage-Inzidenz von 2,8 pro 100.000 Einwohner aus. Die ergab sich aus zwei Corona-Fällen in der vergangene Woche. Nachdem sieben tage lang kein neuer Fall dazu kam, erreicht der Landkreis am Donnerstag den Inzidenzwert von Null. Tirschenreuth hatte damit am Mittwoch die niedrigste Sieben-Tage-Inzidenz in ganz Bayern – knapp vor dem Kreis Bayreuth (2,9) und der Stadt Passau (3,8).

Der Landkreis war in der ersten Welle im Jahr 2020 von der Corona-Pandemie stark betroffen – ein Starkbierfest hatte damals dazu beigetragen, dass sich das Virus rasant ausbreiten konnte. Ein Jahr später – im Februar – richtete sich wiederum der Blick nach Tirschenreuth: Die Infektionszahlen explodierten in dem Landkreis, in dem viele Pendler aus Tschechein arbeiten. Das Nachbarland war damals Hochinzidenzgebiet. Aber seit Wochen ist in der nördlichen Oberpfalz und auch in Tschechien nach schwierigen Zeiten die Lage entspannt, der Landstrich war einer der ersten in Bayern, in dem die Biergärten wieder öffnen durften.

 

Bilder