KOMMENTAR. Dass nun ausgerechnet die Stärksten, also international agierende Großkonzerne, die Gesetze ausnutzen, die aufgelegt wurden, um Schwache in Corona-Zeiten, etwa Kleinunternehmer und Ladenbesitzer, zu schützen, ist eine ganz bittere, wenn vielleicht auch nicht völlig überraschende Erkenntnis.