60 Haushalte betroffen Wasserrohrbruch in der Stolzingstraße

Von
Foto: Elmar Schatz Quelle: Unbekannt

BAYREUTH. Ein Wasserrohr ist am Sonntagmorgen in Bayreuth im Kreuzungsbereich Stolzingstraße-Sieglindestraße gebrochen.

Wie Jan Koch, Sprecher der Stadtwerke, gegenüber dem Kurier sagte, sei die Leitung inzwischen freigelegt und werde gerade repariert. " Voraussichtlich bis 17 Uhr werden die rund 60 betroffenen Hausanschlüsse wieder mit Wasser versorgt sein", so Koch.

Für die Anwohner sei ein Hydrant vor der Hausnummer 96 installiert, über den sie sich provisorisch mit Wasser versorgen könnten. Während der Arbeiten sei die Stolzingstraße im beschriebenen Bereich stadteinwärts halbseitig gesperrt.
 

Autor

 

Bilder