Trotz einer achtbaren Leistung hat Haspo Bayreuth beim Zweitligisten HSC Coburg am Ende deutlich mit 25:35 (15:18) verloren. Trainer Mathias Bracher sah jedenfalls viel Positives und seine Mannschaft auf einem guten Weg.