Der Fahrer aus dem Landkreis Kulmbach war auf der B303 von Marktredwitz in Richtung Bad Berneck unterwegs. Auf Höhe der Ortschaft Bischofsgrün kam sein Fahrzeug auf glatter Strecke wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern, so die Polizei. Er prallte mit dem Heck seines Fahrzeugs in das entgegenkommende Auto eines 52-Jährigen aus dem Fichtelgebirge.

Durch den Aufprall wurden beide Autofahrer verletzt und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ungefähr 25.000 Euro.