„70 Prozent der Kunden hier sind Bayreuther“, sagt Hermann Bayer. Mit seinem Betrieb Bayer’s Franken Erdbeeren betreibt er elf Felder zum Selberpflücken, in den Landkreisen Kulmbach, Kronach, Lichtenfels, Coburg und Sonneberg. Eines davon befindet sich in Altdrossenfeld, neben der B85. Im Landkreis Kulmbach. Mit dem Andrang aus Bayreuth hatte Bayer nicht gerechnet, als er das Feld vor zwei Jahren eröffnet hat. Denn er wusste vorher nicht, dass Erdbeer Bösl seine Felder bei Bayreuth in diesem Zeitraum schließt. „Plötzlich wussten die Bayreuther nicht mehr, wo sie hingehen sollten. Dadurch haben wir gemerkt, dass wir mehr Fläche brauchen.“ Er habe schon vergangenes Jahr das Feld um fast das Doppelte erweitert, auf etwa 1,5 Hektar. Doch auch das reiche nicht.