Sie wollten nicht nur die Tabellenführung erobern, sondern auch ein Signal aussenden: Seht her, nichts und niemand hält uns auf, diese Saison gehört uns. Beides ist der SpVgg Bayreuth gründlich misslungen. Im Spitzenspiel der Regionalliga Bayern unterlagen die Altstädter ihrem Dauerrivalen FC Schweinfurt 05 deutlich mit 0:3 (0:1).