Die Frau, die über die Medien von dem Diebstahl erfahren hatte, meldete am Montagnachmittag der Polizei den verdächtig abgestellten roten Skoda Fabia im Neuenmarkter Ortsteil See. Beamte der Kriminalpolizei stellten das Fahrzeug in der Nähe der Glascontainer, direkt an der Abzweigung nach Reutlashof, sicher. Nach der Spurensicherungsmaßnahmen wird der Wagen wieder an den Eigentümer ausgehändigt. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter den Skoda zum Abtransport des Tresors vom Tatort genutzt hatten und ihr Diebesgut später in ein anderes Fahrzeug umluden, teilt die Polizei am Dienstag mit.

Die Kripo Bayreuth sucht weiterhin nach Zeugen und hat folgende Fragen:

  • Wer hat Personen gesehen, die mit dem auffälligen roten Skoda Fabia zwischen dem 11. Juli 2020, 13 Uhr, und dem 13. Juli 2020, 8 Uhr, in Neuenmarkt und der näheren Umgebung unterwegs waren?

  • Wer hat verdächtige Wahrnehmungen im Ortsteil See, in der Nähe der dortigen Glascontainer an der Abzweigung nach Reutlashof, gemacht und/oder hat Personen oder Fahrzeuge gesehen, die sich verdächtig verhielten und/oder Gegenstände umluden?

Personen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0921/506-0 bei der Kriminalpolizei Bayreuth zu melden.