Ein zerkratztes Auto, ein hoher Sachschaden. In diesem spektakulären Fall gab es nur ein einziges Beweismittel: einen kurzen Videofilm, aufgenommen am Sonntag, 6. Dezember 2020, Punkt 14.55 Uhr.