Wohnmobilfahrer verursacht Unfall und flüchtet

Am Sonntagmorgen, gegen 7 Uhr, kam unmittelbar vor der Ausfahrt Weidensees, ein in Richtung München fahrendes Fahrzeug ins Schleudern und prallte mehrfach links in die Schutzplanke.

Eine Metalleiter, die an der Unfallstelle auf der Fahrbahn liegen blieb, lässt auf ein Wohnmobil als Verursacher schließen.

Über diese Leiter fuhr kurze Zeit später eine 29-jährige Dresdnerin mit ihrem Opel Corsa. Ihr Fahrzeug wurde hierdurch erheblich beschädigt musste abgeschleppt werden.

An der Mittelschutzplanke und dem Corsa entstand ein Gesamtschaden von 3000 Euro.

Hinweise zum Verlierer der Leiter bzw. dem Unfallverursacher erbittet die Verkehrspolizei Bayreuth, Tel. 0921/506 2330.

red

 

0 Kommentare

Kommentieren

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading