Wohnhaus beschädigt Gartenhaus vollständig abgebrannt

Redaktion

Am späten Mittwochmorgen ging die Mitteilung über eine starke Rauchentwicklung in der Neuenreuther Straße in Neudrossenfeld bei der Einsatzzentrale von Polizei und Feuerwehr ein.

Neudrossenfeld - Bei Eintreffen der Einsatzkräfte vor Ort stand ein Gartenhaus, das in unmittelbarer Nähe eines Wohnhauses stand, bereits in Vollbrand. Nur dem schnellen Eingreifen der Feuerwehr war es zu verdanken, dass die Flammen nicht auf das Wohngebäude überschlugen. Das Gartenhaus hingegen ist vollständig abgebrannt.

Im Rahmen der Brandortbegehung ergaben sich laut Polizeibericht keine Hinweise auf Brandstiftung oder anderweitiges Fremdverschulden. Zum jetzigen Zeitpunkt wird von einem technischen Defekt als Brandursache ausgegangen. Der Schaden wurde auf crca 10.000 Euro beziffert. Personen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr Neudrossenfeld sowie zahlreiche umliegende Wehren, Polizei, Technisches Hilfswerk und der Rettungsdienst waren im Einsatz.

 

Bilder