Papierteller, Ketchupflaschen, aufgerissene Bratwurstpackungen, zerbrochene Schnapsflaschen: Das Bild, das sich einer Leserin am Karfreitagmorgen in der Wilhelminenaue geboten hat als sie mit ihrem Hund spazieren war, war alles andere als ansehnlich. Und leider ist das Müllproblem auf dem ehemaligen Gelände der Landesgartenschau ein wiederkehrendes.