Wilhelminenaue Schon wieder Vandalismus

Vandalismus in der Wilhelminenaue. Foto: Stephan Müller

Es ist wieder passiert. Am Wochenende kam es in der Wilhelminenaue in Bayreuth einmal mehr zu Vandalismus.

Bayreuth - Das bestätigte Joachim Oppold, Pressesprecher der Stadt. „Es kam zu Sachbeschädigungen und Verwüstungen.“ Der Polizei Bayreuth sei bekannt, dass es ein Lagerfeuer auf einem Weg gab und eine Parkbank aus der Verankerung gerissen worden ist.

Am Montagmorgen waren Mitarbeiter des Stadtgartenamtes vor Ort, um die Schäden zu beheben. „Das wird zur Anzeige gebracht und ist natürlich immer ärgerlich", sagt Oppold. 

In den Sommermonaten hat sich die Wilhelminenaue zu einem beliebten Treffpunkt für junge Leute entwickelt, die feiern wollen. Oppold geht davon aus, dass die Beschädigungen mit der kälteren Witterung von selbst nachlassen. 

Autor

 

Bilder