EISHOCKEY. Es bleibt dabei: Seit dem ersten Auswärtsspiel (6:3 in Crimmitschau) können die Bayreuth Tigers in der DEL2 auf fremdem Eis nicht mehr gewinnen. Bei den Lausitzer Füchsen kassierten sie mit 3:5 (0:1, 2:2, 1:2) die achte Niederlage in Folge, wobei der starke Timo Herden noch ein höheres Ergebnis verhinderte.