Die Temperaturen steigen auf 24 bis 30 Grad. An den Alpen steigt dann ab Nachmittag das Schauer- und Gewitterrisiko. In der Nacht zum Sonntag klingen die Schauer ab und es ist teilweise klar bei Werten zwischen 14 und 8 Grad. Der Sonntag startet zunächst auch trüb, die Nebelfelder verziehen sich aber schnell und es wird wieder heiter und warm. Die Temperaturen liegen zwischen 25 und 30 Grad. Auch die neue Woche startet sommerlich. Am Montag steigen die Temperaturen auf 25 Grad am Alpenrand und bis zu 32 Grad am Untermain.