Das Fahrzeug stand auf dem Rastplatz Zapfendorf, als das hintere linke Rad plötzlich Feuer fing. Der Lastwagen war auf dem Weg, zwei Konzertflügel nach Norwegen zu transportieren.

Da die Einsatzkräfte der Feuerwehr schnell vor Ort waren und die Flammen in Schach hielten, konnte ein übergreifen des Feuers auf die Musikinstrumente verhindert werden. Die beiden Flügel haben einen Wert von je 100.000 Euro.

Der Sachschaden am Anhänger beläuft sich nach ersten Angaben auf 20.000 Euro. Die Feuerwehr war mit 60 Einsatzkräften vor Ort.