Am Samstag findet im Iwalewahaus die siebte queere Bayreuther Party "Queerulant_in" statt. Seit 2013 ist ein kleines Team von Studierenden der Uni Bayreuth bemüht, Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Trans-Menschen in Bayreuth Veranstaltungen zu bieten und damit die Sichtbarkeit für queere Themen zu fördern. Jetzt findet deren Arbeitskreis nicht mehr auf dem Campus, sondern in der Stadt statt. Queeres Leben soll sich nach Wunsch der Studierenden nicht nur auf dem Campus abspielen. Dazu gibt es jetzt einen Stammtisch alle zwei Wochen im Café Florian.