Rund um Ostern wird zwischen der Funckstraße und der Rubensstraße in der Altstadt gebaut. Die alte Fußgängertreppe wird durch eine schmucke neue ersetzt. Barrierefreiheit war allerdings nicht möglich.