Vorbereitung auf die Saison Medi gewinnt Test gegen Heidelberg

BAYREUTH. Die Bundesliga-Basketballer von Medi Bayreuth haben die Saisonvorbereitung mit einem Sieg abgeschlossen.

Gegen den Pro-A-Klub MLP Academics Heidelberg setzten sich die Bayreuther souverän mit 92:77 (54:37) durch und feierten damit eine gelungene Generalprobe vor dem Pokal-Qualifikationsturnier in Weißenfels. Dort trifft das Medi-Team zum Auftakt am 18. Oktober um 20.30 Uhr auf den großen Favoriten Bayern München.

An Selbstvertrauen dürfte es den Schützlingen von Trainer Raoul Korner nach dem siebten Sieg im zehnten Vorbereitungsspiel jedenfalls nicht mangeln. Zumal die Heidelberger der einzige klassentiefere Gegner waren, mit dem sich die Bayreuther in dieser Phase maßen. Gegen die Mannschaft des Ex-Bayreuthers Phillipp Heyden, der mit 14 Punkten bewies, dass er nicht nur zum Händeschütteln in die Wagnerstadt gekommen war, überzeugte das Medi-Team zwar nicht durchgängig, war aber jederzeit Herr der Lage.

DUNK.FM - Alle medi Bayreuth Basketball Spiele live im Audiostream

Nach einem überzeugenden 15:6-Start ließen die Bayreuther vor allem defensiv stark nach, sodass die Heidelberger zunächst im Spiel blieben. Mit einem 11:1-Lauf zu Beginn des zweiten Viertels setzten sich die Bayreuther dann jedoch auf 34:20 ab. Immer wenn der Bundesligist Tempo und Intensität erhöhte, hatten die Gäste nicht viel entgegenzusetzen. Ein weiterer 8:0-Lauf zum Start der zweiten Halbzeit sorgte dann bereits für die frühe Vorentscheidung (62:37). Im Gefühl des sicheren Sieges nahmen die Bayreuther spürbar den Fuß vom Pedal.

Punkte für Medi: Pardon (17), Bartley (14), Doreth (13), Woolridge (12), Olisevicius (11), Seiferth (9), Tiby (9), Jalalpoor (3), Wenzl (2), Walker (2).