BAYREUTH. Endspurt bei den Bayreuther Festspielen: am Montag gab’s den letzten „Parsifal“, an diesem Mittwoch steht zum letzten Mal „Tristan und Isolde“ in der Inszenierung von Katharina Wagner auf dem Spielplan. Und am Samstag konnten die Besucher in den „Meistersingern“ einen Meister-Einspringer erleben.