Auch in der an Höhepunkten nicht armen Karriere von Timo Rost könnte dieses Wochenende einen besonderen Platz bekommen. Das Regionalliga-Heimspiel am heutigen Samstag um 14 Uhr gegen seinen Ex-Verein, die SpVgg Greuther Fürth II, ist sein bereits 100. Pflichtspiel, das er als Trainer der SpVgg Bayreuth verantwortet. Diese ohnehin besondere Konstellation könnte obendrein noch durch die Tabellenführung veredelt werden, schließlich ist der mit einem Punkt mehr ausgestattete Spitzenreiter FC Bayern München II erst einen Tag später in Heimstetten gefordert.