Seit der Verwaltungsgerichtshof einem Händler aus Schweinfurt Recht gab, sind Schuhläden in Bayern wieder offen. Viele Kunden warteten sehnlichst darauf. Vor allem Kinderschuhe werden gekauft, dazu Lauf- und Wanderschuhe, Sommertreter und sogar Sandalen – trotz Minusgraden. Für die Händler ist das Bestätigung.