KULMBACH/BAYREUTH. Ob die Ladung zur konstituierenden Stadtratssitzung in Kulmbach fehlerhaft war, spielt keine Rolle, sagt das Gericht. Mögliche Fehler seien geheilt, weil in der Sitzung keine Mängel gerügt wurden.