Verkehrschaos SUV fängt Feuer und brennt komplett aus

Foto: Melitta Burger

NEUDROSSENFELD/UNTERBRÜCKLEIN. Am Montagabend kam es zu einem Verkehrschaos durch einen technischen Defekt, der einen Brand auslöste. Weil das Auto in der Ausfahrt zu brennen begann, kam der Berufsverkehr, sowohl auf der A70 in Fahrtrichtung Bayreuth, als auch auf der B85, zum erliegen.

Die Flammen waren so gewaltig, dass das Fahrzeug bereits in Flammen stand, als die Neudrossenfelder Feuerwehr am Brandort eintraf. Der Alarm, dass ein Auto in Flammen steht, war um 17.29 Uhr bei der Integrierten Rettungsleitstelle eingegangen. Wenige Minuten später waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr bereits am Unglücksort. Leider konnten sie nichts anderes mehr tun, als die letzten Flammen zu löschen. Das Fahrzeug brannte völlig aus. Übrig blieb nur noch die verglühte Karosserie.

Die Auffahrt auf die A70 musste wegen dem Fahrzeugwrack, das mitten auf der Fahrbahn stand, komplett gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden. Auch die Bundesstraße war nur beschränkt befahrbar, weil dort Einsatzfahrzeuge standen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach erster Schätzung auf rund 10.000 Euro. Hinweise auf ein Fremdverschulden ergaben sich vor Ort nicht.

 

0 Kommentare

Kommentieren

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading