Pentling (dpa/lby) - Bei einem Autounfall in der Nähe von Pentling (Landkreis Regensburg) sind mehrere Menschen teils schwer verletzt worden. Ein 77-Jähriger war am Donnerstag mit seinem Auto von der A93 abgefahren und wollte auf die B16 auffahren, wie die Polizei mitteilte. Dabei sah er einen an einer Ampel haltenden Lastwagen offenbar zu spät. Trotz eines Ausweichmanövers streifte der Wagen des Mannes den Lkw und kollidierte frontal mit einem anderen Auto. Durch den Aufprall überschlug sich dieses und blieb auf dem Dach liegen. Die Feuerwehr musste die beiden Insassen befreien. Sie wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Auch der 77-Jährige kam in eine Klinik.