Die Ermittlungen wegen Veruntreuung von Vermögen der Raiffeisenbank Emtmannsberg gegen ein ehemaliges Vorstandsmitglied sind fast abgeschlossen. Die Staatsanwaltschaft geht von einem Schaden von rund zwei Millionen Euro aus.