WARMENSTEINACH. Der gewaltsame Tod und die Verstümmelung eines Katers in Warmensteinach sorgen für Empörung und Rätselraten. Dort wurde vor einigen Tagen der tote Kater Baghira gefunden – oder besser gesagt: nur die Hälfte von ihm. Wurde er Opfer eines besonders grausamen Katzenhassers?