KOMMENTAR. Der Freistaat macht Druck. Die Abwasser-Reinigungsvorschriften werden zunehmend verschärft, nun muss auch Phosphat aus dem Klärschlamm raus. Das kostet den Gemeinden Millionen über Millionen Euro, die letztendlich die Bürger berappen müssen – über steigende Gebühren. Das Ausbringen der Schlämme auf landwirtschaftliche Flächen wird irgendwann verboten sein, dann bleibt nur das Allheilmittel Verbrennen.