Über die Ursache gibt es nach Angaben der Kulmbacher Polizei derzeit noch keine Erkenntnisse. Bürger aus der Straße am "Am Weidenrain" seien die ersten gewesen, die für ihren gesamten Straßenzug am Abend einen Stromausfall gemeldet haben, sagte ein Sprecher der Polizei. Diese habe sofort den Stördienst informiert. Von den Stadtwerken war später am Abend zu hören, dass die Stromversorgung nun wieder funktioniere. Laut Polizei hatten die Bayernwerke den Fehler gegen 20.30 Uhr behoben. Vor allem sei es im Stadtteil Weiher zu Ausfällen gekommen. Inwieweit weitere Breiche der Stadt betroffen gewesen sind, könne man aktuell nicht sagen.