Unterhaus zieht nach Videobeweis ab kommender Saison auch in der 2. Bundesliga

Der Videobeweis kommt ab der Saison 2019/2020 auch in der 2. Liga zum Einsatz. Foto: Rolf Vennenbernd

Der Videobeweis wird nach der Bundesliga ab der kommenden Saison auch in der 2. Bundesliga zum Einsatz kommen.

Offenbach - Der Videobeweis wird nach der Bundesliga ab der kommenden Saison auch in der 2. Bundesliga zum Einsatz kommen. Dies haben die 18 Vereine des Unterhauses auf der Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga (DFL) in Offenbach beschlossen.

In der Bundesliga wird bereits seit der Saison 2017/18 auf das technische Hilfsmittel zurückgegriffen. "Es sind alle notwendigen Maßnahmen getroffen worden, damit die notwendige Technologie zum Saisonstart zur Verfügung steht", sagte DFL-Präsident Reinhard Rauball.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading