Ein 61 Jahre alter Mann aus dem Bayreuther Landkreis wollte laut Polizeibericht einen Lastwagen überholen und dabei von der rechten auf die linke Spur ausscheren. Dabei übersah er ein von hinten heranfahrendes Fahrzeug und es kam zum Zusammenstoß.

Der von hinten kommende 19-Jährige Fahrer aus Bayreuth war viel zu schnell und mit einer den örtlichen Gegebenheiten nicht angepassten Geschwindigkeit unterwegs, weshalb er nicht mehr abbremsen konnte. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro. Es entstanden keine Verkehrsbeeinträchtigungen. Verletzt wurde niemand. Die beiden Fahrer erwartet nun eine Bußgeldanzeige.