Unfall auf der A9 bei Haag Lkw-Reifen platzt - ein Verletzter

Redaktion
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall" - Symbolfoto. Foto: dpa

Zu einem Verkehrsunfall ist es in den frühen Morgenstunden des Dienstags auf der A9 bei Haag gekommen.

Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 71-Jähriger mit seinem Lkw auf der Autobahn in Richtung Süden, als ein Reifen an dem Auflieger seines Sattelzugs platzte. Ein 35-jähriger Audi-Fahrer aus Mittelfranken konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und fuhr über Fahrzeugteile, die auf der Fahrbahn lagen. Danach stieß er gegen die Mittelschutzplanke. Dadurch wurde der Fahrer leicht verletzt und kam zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Der Audi hat einen Totalschaden. Die verständigten Feuerwehren aus Bayreuth und Trockau sicherten den Verkehr. Es entstand ein Schaden von insgesamt 60.000 Euro.

 

 

 

Bilder