Unfall in Bayreuth Radfahrer nach Kollision mit Laster verletzt

Von
Beim Unfall am Wittelsbacherring heute Morgen wurde ein Radfahrer verletzt. Foto: Alex Felgendreher/Alex Felgendreher

Ein 93-jähriger Radfahrer kollidierte am Mittwochvormittag an der Kreuzung Bismarckstraße/Wittelsbacherring in Bayreuth mit einem Lastwagen. Der Mann wurde dabei mittelschwer verletzt.

Bayreuth - Wieder ein Unfall mit Fahrradfahrer in Bayreuth: Ein 93 Jahre alter Radfahrer kollidierte am Mittwochvormittag (27. Oktober) an der Kreuzung Bismarckstraße/Wittelsbacherring mit einem Lastwagen und wurde dabei mittelschwer verletzt, wie Eike Leppert von der Polizeiinspektion Bayreuth Stadt auf Kurier-Anfrage mitteilt. Laster- und Fahrradfahrer waren gegen 9.55 Uhr auf der Bismarckstraße stadteinwärts unterwegs, hielten an der roten Ampel und fuhren bei Grün an. Der Lastwagen bog rechts auf den Wittelsbacherring ab. Der Radfahrer, der sich rechts vom Lkw befand, kollidierte daraufhin mit dem Laster, stürzte und verletzte sich bei dem Unfall mittelschwer. Der 93-Jährige wurde zur Behandlung ins Klinikum gebracht.

Unfallhergang noch nicht geklärt

Der genaue Unfallhergang und warum der Radfahrer mit dem Lastwagen zusammenstieß, ist derzeit noch nicht geklärt. Der Radfahrer konnte vor Ort nicht befragt werden, heißt es von Seiten der Polizei. Die Kreuzung am Wittelsbacherring war wegen des Unfalls bis 10.40 Uhr gesperrt.

Tödlicher Unfall an derselben Stelle

An derselben Stelle war bereits im vergangenen Jahr ein schwerer Unfall passiert: Ein Betonmischer war stadteinwärts unterwegs und wollte nach rechts auf den Wittelsbacherring abbiegen. Dabei erfasste er den rechts neben ihm fahrenden Mann auf dem Pedelec und klemmte den Bayreuther unter dem Vorderreifen ein. Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten den Lastwagen mittels technischer Hilfsmittel anheben, um den 74-Jährigen zu befreien. Für den Bayreuther kam jedoch jede Hilfe zu spät, er starb noch an der Unfallstelle.

Autor

 

Bilder