Arnstadt/Gotha (dpa/th) - Beim Überholen hat ein Fahranfänger auf einer Straße im Jonastal bei Arnstadt (Ilm-Kreis) die Kontrolle über den Wagen verloren und ist gegen einen Baum gefahren. Der 18-Jährige kam schwer verletzt in ein Krankenhaus, wie die Polizei in Gotha mitteilte. Nach bisherigen Erkenntnissen war er am Freitagnachmittag von Arnstadt in Richtung Crawinkel unterwegs und hatte gerade mehrere Fahrzeuge überholt. Als er sich wieder in den Verkehr einordnen wollte, geriet er auf das Bankett am rechten Fahrbahnrand, verlor die Kontrolle über seinen Wagen und prallte frontal gegen einen Baum. Der Wagen dreht sich und stieß mit dem Heck gegen einen weiteren Baum. Am Auto entstand ein Schaden von etwa 20.000 Euro. Die Straße war für etwa drei Stunden komplett gesperrt.