Bindlach/Bindlacher Berg - Ein mit Kies beladener Laster fuhr vom Kreisel kommend in Richtung Autobahn. Nach eigenen Angaben kam dem Fahrer ein unbekanntes Fahrzeug auf seiner Fahrspur entgegen. Aufgrund dessen musste er mit einem Ausweichmanöver ins Bankett fahren. Das Bankett hielt dem Druck des Kipplasters jedoch nicht stand, weswegen dieser nach rechts umkippte und im angrenzenden Feld liegen blieb. Wie die Polizei mitteilt, musste der Fahrer durch die Feuerwehr befreit und mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Unfallverursacher setzte seine Fahr fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Es entstand ein Gesamtschaden von mehreren 10 000 Euro. Für die Bergungsarbeiten musste die Straße teilweise gesperrt werden. Durch die Beamten der Polizeiinspektion Bayreuth-Land wurden Ermittlungen aufgenommen.