Überblick Das müssen Sie am Sonntag zu Corona wissen

Bitte Abstand halten! Foto: Ebern

Landkreis Wunsiedel verzeichnet den höchsten Inzidenzwert in ganz Bayern, tschechische Spürhunde sollen Corona-Infizierte identifizieren und die Bundesregierung stellt sich auf mögliche Angriffe auf Impfzentren ein. Die wichtigsten News des Tages im Überblick.

Wunsiedel und Tirschenreuth mit höchster Inzidenz in Bayern

Das Robert Koch-Institut zählt in Bayern noch in sechs Landkreisen und kreisfreien Städten eine Zahl von mehr als 200 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern binnen einer Woche. Die Landkreise Wunsiedel und Tirschenreuth schneiden dabei besonders schlecht ab >>>

Massenandrang am Testzentrum in Schirnding

Förmlich überrannt wurde am Wochenende das Testzentrum am Grenzübergang Schirnding. Grund dafür ist die neue Testpflicht für tschechische Pendler >>>

Corona im Brigittenheim

Nun hat das Coronavirus auch das Brigittenheim erreicht. Ein Bewohner und eine Mitarbeiterin wurden positiv getestet >>>

Angriffe auf Impfzentren befürchtet

Die Bundesregierung stellt sich auf mögliche Angriffe auf Impfzentren, Impfstofftransporte oder auch Hersteller von Corona-Impfstoffen ein. Mehr zum Thema >>>

Tschechische Spürhunde sollen Coronainfizierte identifizieren

In einem tschechischem Ort nahe Deutschland werden Corona-Spürhunde ausgebildet. Es ist nicht das erste Projekt dieser Art >>>

Spahn kauft Antikörper-Medikamente

Das Gesundheitsministerium lässt sich neue Corona-Medikamente viel kosten. Die sogenannten monoklonalen Antikörper sollen Patienten in der Frühphase einer Erkrankung helfen und einen schweren Verlauf verhindern >>>

Verzögerung bei Impfstoffen: EU erhöht Druck auf Hersteller

Astrazeneca will im Fall einer Zulassung seines Präparats zunächst weniger Dosen liefern als geplant. Kann die EU etwas dagegen tun?

Gefährlichkeit von Virus-Variante: London rudert zurück

Seit Bekanntwerden der Mutation B.1.1.7 in England fragen sich Politiker und Wissenschaftler: Ist die Corona-Variante tödlicher als die bisher bekannte? 

Grenzkontrollen und Einreiseregeln wegen Corona verschärft

Die Auflagen für den grenzüberschreitenden Reiseverkehr werden immer strenger. Die Bundesregierung verschärfte am Sonntag die Grenzkontrollen und Einreiseregeln >>>

Sinkende Corona-Zahlen in Deutschland

Der Trend bestätigt sich weiter: Die Corona-Neuinfektion sinken weiterhin - jedoch nur leicht >>>

Spahn kauft Antikörper-Medikamente

Das Gesundheitsministerium lässt sich neue Corona-Medikamente viel kosten. Die sogenannten monoklonalen Antikörper sollen Patienten in der Frühphase einer Erkrankung helfen und einen schweren Verlauf verhindern >>>

Grenzkontrollen und Einreiseregeln wegen Corona verschärft

Die Auflagen für den grenzüberschreitenden Reiseverkehr werden immer strenger. Die Bundesregierung verschärfte am Sonntag die Grenzkontrollen und Einreiseregeln >>>

 
 

Bilder