Just in die Vorbereitungen zur 100-Jahr-Feier an diesem Wochenende platzte diese frohe Kunde vom Bayerischen Fußball-Verband aus München: Die Grün-Weißen sind die Auserwählten, sie bestreiten das Eröffnungsspiel der neuen Saison in der Bayernliga Nord. Dass der Gegner am Freitag, 19. Juli, dann auch noch FC Eintracht Münchberg heißt, findet Daniel Stöcker „einfach Wahnsinn. Ist ja nicht nur für uns toll, sondern für den ganzen Fußballkreis.“ Es würde ihn nicht wundern, sagte der Sportliche Leiter des TSV weiter, „wenn es zu unserem 100-jährigen Jubiläum eine Zuschauerzahl geben würde, wie wir sie noch nie bei uns am Weinberg hatten“.