Die Bayreuth Tigers sind mittlerweile geübt darin, die Erwartungen zu übertreffen. Nun probieren sie sich jedoch am vermeintlich Unmöglichen: Mit einem Minikader fordern sie zwei Teams heraus, die in jeder Hinsicht übermächtig erscheinen. Nach dem ohne Zuschauer stattfindenden Heimspiel am Freitag um 20 Uhr gegen die wiedererstarkten Kassel Huskies gastieren die Tigers am Sonntag um 16 Uhr bei den Löwen Frankfurt.