FUßBALL. Lang, lang ist´s her: Am 14. Mai 2003 verschmolzen die Fußballabteilungen des 1. FC Bayreuth und des BSV 98 Bayreuth zum Fusionsverein FSV Bayreuth: Es gab in den 17 Jahren ansehnliche Erfolge, gipfelnd im Aufstieg in die Landesliga Nordost. Mittlerweile in der Kreisliga angekommen, zeichnet sich ein Ende der Zusammenarbeit ab. Zur neuen Spielzeit schert der FC Bayreuth aus, geht künftig mit einer eigenen Mannschaft in der A-Klasse an den Start.