Traktor-Proteste Die Sternfahrt nach Berlin

Traktoren so weit das Auge reicht. In Geldersheim im Landkreis Schweinfurt formierten sich mehr als 300 Traktoren für die Protestfahrt nach Berlin. Foto: News5/Höfig

BERLIN. Erneut wollen Bauern aus ganz Deutschland aus Ärger über die Agrarpolitik auf die Straße gehen. Am Dienstag will sich die Ministerin ihnen in Berlin stellen. Deshalb beginnt bereits ab Sonntag die Anreise für die Demonstranten - natürlich mit Traktoren. Unter dem Motto „Land schafft Verbindung“ werden bis zu 10.000 Bauern und 5000 Traktoren mit einer Sternfahrt in die Hauptstadt rollen und gegen das sogenannte „Agrarpaket“ demonstrieren, das unter anderem Einschränkungen beim Einsatz von Pflanzenschutzmitteln vorsieht.

Bei der Demonstration geht es den Bauern um mehr Mitsprache in der Agrarpolitik mit neuen Vorgaben zum Umwelt- und Tierschutz und ein besseres Ansehen ihres Berufsstandes in der Gesellschaft.

Die Aufstellung der Traktoren begann bereits um 08:00 Uhr auf der Staatsstraße 2446 in Geldersheim (Lkr. Schweinfurt). Versammlungsbeginn und blockweise Abfahrt des Korsos, dem laut Veranstalter ca. 600 Traktoren angehören werden, ist um 10.00 Uhr. Über die Staatsstraße 2446 geht es zunächst bis zum Knotenpunkt mit der B 303. Dort werden die Traktoren auf die BAB 71 geleitet und in der Folge mit Polizeibegleitung auf dem rechten Fahrstreifen bis zur Landesgrenze Thüringen fahren.

Die unterfränkische Polizei ist mit ausreichend Kräften im Einsatz und wird die Traktoren deutlich erkennbar mit einem uniformierten Spitzen- und Schlussfahrzeug auf ihrer Fahrtstrecke zwischen Geldersheim und der Landesgrenze nach Thüringen begleiten.

 

1 Kommentar

Kommentieren

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading