Am Dienstagabend haben die Würzburger Kickers das Ende der Zusammenarbeit mit ihrem bisherigen Trainer Marco Wildersinn offiziell bekannt gegeben. Im Sinne einer Neuausrichtung sollen dadurch für beide Seiten neue sportliche Perspektiven eröffnet werden, heißt es auf der Homepage des Bayern-Regionalligisten. Für Wildersinn dürften diese Perspektiven bei den Stuttgarter Kickers liegen. Nach Informationen unserer Redaktion steht der 43-Jährige vor dem Einstieg bei den Blauen. Eine offizielle Präsentation des Nachfolgers von Mustafa Ünal wird für diesen Donnerstag erwartet.